dynaperl

100% porentief rein

Artikel mit ‘osx’ getagged

Windows Standard Freigaben unter OSX Mounten

Freitag, 21. März 2008

Will man Windows Standard Freigaben wie c$ oder d$ per Apfel+K unter OSX Mounten sollte man den Benutzer (was in diesem Fall Administrator sein sollte) angeben. Andernfalls bekommt man nur die Meldung das die Freigabe nicht verbunden werden konnte. Anscheinend versucht es OSX erstmal mit dem Benutzer der auf dem Mac angemeldet ist und gibt dann auf.

Beispiel: smb://administrator@meinpc/C$

Zu langer Shutdown nach Update auf Leopard

Dienstag, 11. Dezember 2007

Nach dem Update meines Macbooks auf Leopard dauert das Runterfahren gefühlt viel zu lange. Gemessen sind es nach dem Update etwas über 2 Minuten gewesen. Zu dem Thema gibt es auch einige Suchtreffer die allerdings in Richtung Parallels/VMware deuteten. Angeblich soll einige mit dem Entfernen von Parallels Erfolg gehabt haben. Nicht so bei mir.

Ich habe dann das MB mit Apfel-v im Verbose Modus gestartet. Hier sieht man beim Booten und Runterfahren des Rechners die Systemlogs (dmesg). Diesen Zustand kann man mit sudo /usr/sbin/nvram boot-args=“-v“ zum standard Verhalten machen was ich viel praktischer finde als das blöde Laufrad. Ich konnte dann sehen das der Tunnelblick Prozess nicht beendet werden konnte. Er hing die 2 Minunten bis zum Timeout.

Laut tunnelblick.net soll der Fehler in der Version 3.0b6 behoben sein was ich aber nicht bestätigen kann. Wenn ich vor dem Shutdown Tunnelblick manuell beende ist das MB in ca. 5 Sekunden aus.