dynaperl

100% porentief rein

Mediawiki searchindex marked as crashed

14. März 2012

Nach dem letzten Debian Update von Mysql war der searchindex meiner Mediawiki Installation korrupt: „Table is marked as crashed and should be repaired“. Ein mysqlcheck <datenbankname> konnt das Problem nicht lösen.

Geholfen hat dann folgendes:

repair table searchindex use_frm;

Mac bootet nach EFI Update nicht mehr

08. März 2012

Nach dem EFI Update für meine 2011er Macmini bootet dieser nicht mehr. Dazu muß man wissen das ich da zu der vorhandenen HD eine SSD eingebaut habe auf der das System (Lion 10.7.3) installiert ist. Beide Medien sind mit FileVault 2 verschlüsselt.
Meine erste Idee war das nach dem Update die Verschlüsselte Platte nicht mehr erkannt wird. Das wäre jetzt kein Weltuntergang gewesen da es natürlich ein Time Maschine Backup gibt das auch aktuell ist. Allerdings wollte ich erstmal versuchen von einer externen Platte zu booten (gedrückte alt Taste beim Einschalten des Rechners) um so an die Daten der SSD zu kommen. Normalerweise hätte ich den Macmini auch über den Target Disk Modus (gedrückte Taste t beim einschalten des Rechners) als externe Platte an mein Macbook anschließen können. Aber mein 2007er Macbook hat nur Firewire 400 und der Mini nur noch Firewire 800.

Also habe ich eine externe Platte (die Firewire 400 und 800 Ports besitzt) an mein Laptop angeschlossen und eine Kopie von Lion (mit Carbon Copy Cloner) drauf kopiert. Von dieser Platte wollte ich nun booten. Als ich dann aber den Macmini mit gedrückter alt-Taste gestartet habe ist mir aufgefallen das als Start Volume die HD (auf der sich nur Daten befinden) und nicht die SSD (mit dem System) ausgewählt war. Ich konnte dann die SSD auswählen und ganz normal booten.

Bei dem EFI Update ist also ’nur‘ die Boot Reihenfolge verstellt worden.